Diese Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Sie stimmen durch die weitere Nutzung der Webseite mit entsprechender Browser-Einstellung der Verwendung von Cookies in diesem Rahmen zu. Mehr erfahren

0

Ausgezeichnet in Form

Über Geschmack lässt sich streiten? Mag sein. Unstrittig aber ist, dass unser Design die Fachleute begeistert. So sehr, dass sie es mit Auszeichnungen wie Good Design, iF-Award, Red Dot Award, Design Plus, Iconic Awards und dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland belohnt haben.

„Die Prämierung unserer Leuchten mit diesen bedeutenden Designpreisen bestätigt uns erneut in unserer Entwicklungsarbeit, die nicht nur auf ein Höchstmaß an Lichtqualität und Energieeffizienz zielt, sondern auch gestalterische Freiräume im Außenbereich eröffnet“, kommentiert Bernd Schmalhorst, Gründer und Geschäftsführer von IP44.de, die Auszeichnungen.

German Design Award

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

dia . vic

piek . como . slat . dia. shot

Red Dot Award

Der Red Dot Award: Product Design, der in seinen Ursprüngen seit 1955 besteht, ermittelt die besten Produkte eines jeden Jahres. In 48 Kategorien können Hersteller und Designer aus aller Welt ihre Entwürfe zum Wettbewerb anmelden. Am Young Professionals Application Day haben junge Designer, deren Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, die Möglichkeit, sich für die Verlosung von einem von 50 kostenfreien Anmeldeplätzen zu bewerben. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation“ evaluiert die Red Dot Jury sämtliche Einreichungen und vergibt den Red Dot lediglich an Produkte, die durch gute Gestaltungsqualität überzeugen.

Iconic Awards

Die ganze Welt des Interior Designs.

Das Beste aus allen Bereichen des Interior Designs zu entdecken und auszuzeichnen, ist das Ziel der ICONIC AWARDS: Innovative Interior. Der Wettbewerb richtet sich an alle Unternehmen der Einrichtungsindustrien sowie deren Partner in Interior Design und Innenarchitektur. Die ICONIC AWARDS: Innovative Interior verfolgen einen ganzheitlichen Gestaltungsanspruch: Möbel, Leuchten, Armaturen werden längst nicht mehr nur als Solitäre gesehen, sondern als gestaltendes Element innerhalb einer ganzheitlichen Inszenierung. Das Ergebnis sind bis ins Detail konzipierte Wohnlandschaften, die ihren Bewohnern ein Höchstmaß an Atmosphäre und individuellem Ausdruck bieten. Die einzelnen Elemente dieser ganzheitlichen Wohnwelten, von der Leuchte über den Türdrücker, vom Besteck bis hin zu Raumteilern und Textilien, sind jedes für sich mit hohem Aufwand und großer Sorgfalt gestaltet. 

slat . dia

slat . como . piek . shot

iF Design Award

Seit 66 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF ist als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. Er prämiert Gestaltungsleistungen aller Disziplinen: Produkt-, Verpackungs-, Kommunikations- und Service-Design/UX, Architektur und Innenarchitektur sowie Professional Concept. Alle ausgezeichneten Beiträge werden im iF WORLD DESIGN GUIDE präsentiert, in der iF design app veröffentlicht und in der iF design exhibition Hamburg ausgestellt.

Designpreis Deutschland

Der Designpreis ist die offizielle Design-Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland. Auslober ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Der Preis wurde vom Rat für Formgebung konzipiert und 1969 erstmals vergeben. Schon damals wurde – bis 1986 – jährlich ein Nachwuchspreis verliehen. In den vergangenen 40 Jahren wurde der Designpreis stetig weiterentwickelt: Seit 2006 werden jährlich herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign sowie seit 1993 eine Persönlichkeit ausgezeichnet.

Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland wird auch als „Preis der Preise“ bezeichnet. Der Grund: Kein anderer Designpreis stellt ähnlich hohe Anforderungen an seine Teilnehmer. So kann ein Unternehmen nur dann am Wettbewerb um den Designpreis teilnehmen, wenn sein Produkt bereits mit einem nationalen oder internationalen Preis ausgezeichnet worden ist.

piek . como

como

Design Plus

Design Plus powered by ISH 2019 ist der internationale Wettbewerb für Aussteller der ISH. Er prämiert herausragende Produktleistungen, die Technik und Design auf kluge Weise verbinden. Aspekte wie Innovationsgrad, Zukunftsfähigkeit, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz spielen eine signifikante Rolle bei der Bewertung. Das Gütesiegel Design Plus ist im Laufe der Jahre zu einem begehrten Prädikat avanciert.

Der Wettbewerb stellt eine wertvolle Kommunikationsplattform für Unternehmen dar. Die Auszeichnung bietet Ausstellern der ISH 2019 die Möglichkeit, sich im oft unübersichtlichen Umfeld der Messen zu differenzieren und die eigenen innovativen Leistungen zu präsentieren.