0

reed solar new

Unübersehbar inspiriert von der Natur. Auch überall dort zuhause, wo Schilf und Seen nicht in unmittelbarer Nähe sind. Die reed solar mit edlem rauchfarbenem Glaskörper und schlichtem Edelstahlstab setzt in zwei verschiedenen Höhen die Gartenplätze in Szene, die von der Sonne verwöhnt werden, aber ohne Stromanschluss sind.

Storefinder
Teilen

reed solar deep black

Kein Strom in der Nähe? Mit eigenem Solar- und Speichermodul bringt die reed solar trotzdem Licht ins Dunkel! Die Leuchte aktiviert sich bei Einbruch der Dunkelheit über die automatische Dämmerungsfunktion.

Produktdatenblatt

Impressionen

Technische Daten

Lichttechnik Lichtrichtung Installation Material Schutzart

LED . solar panel S

Lithium-Ionen Akku 1x 2600 mAh

Automat. Einschaltung bei Dämmerung + Ausschaltung nach etwa 5 Std.

Standort: mit dauerhaft direkter Sonneneinstrahlung (ggfs. eingeschränkte Funktion, durch regional bedingte längere Verschattung, z.B. in Wintermonaten)

1,4 m (reed M)/1,2 m (reed L) Zuleitung Leuchte (H05RN8-F 2x0,75 mm²) + 1 m Zuleitung Solarpanel (H05RN8-F 2x0,75 mm²) . ortsveränderlich

Leuchte: Aluminiumguss pulverbeschichtet + rauchfarbenes Glas

Solarpanel: Kopf: Aluminiumguss pulverbeschichtet + Klarglas; Stab: Edelstahl pulverbeschichtet

IP65

reed M solar
Größe in mm Farbe Art.Nr. Systemleistung Lichtfarbe Preis exkl. MwSt.*
deep black RAL 9005 93821-BL 1,1 W/22 lm
2700K
238.00 €

* Unverbindliche Preisempfehlung (Nettopreis zzgl. der im jeweiligen Land gültigen gesetzlichen MwSt.)

reed L solar
Größe in mm Farbe Art.Nr. Systemleistung Lichtfarbe Preis exkl. MwSt. *
deep black RAL 9005 93822-BL 1,1 W/22 lm
2700K
248.00 €

* Unverbindliche Preisempfehlung (Nettopreis zzgl. der im jeweiligen Land gültigen gesetzlichen MwSt.)

FAQ

Wie erfolgt die erste Inbetriebnahme der Leuchte und funktioniert sie sofort? 

Nach dem ersten Auspacken benötigt die Leuchte einen ersten etwa 10-Sekunden dauernden Lichtimpuls, der durch Tageslicht erfolgt. Dadurch erfolgt die Aktivierung des Solarpanels.

 

Um sichergehen zu können, dass der Akku vollständig aufgeladen wird, empfiehlt sich eine Aufladung über idealerweise 2 Tage mit direkter Sonneneinstrahlung – dabei sollte das Solarpanel im Idealfall noch nicht mit der Leuchte verbunden sein. Den erstmaligen Ladevorgang im Innenraum vornehmen, so ist die Schutzart IP65 gewährleistet. Nach vollständiger Aufladung des Solarpanels kann dieses mit der Leuchte verbunden werden.

Wie wird die Leuchte aufgeladen?

Um sichergehen zu können, dass der Akku vollständig aufgeladen wird, empfiehlt sich eine Aufladung über idealerweise 2 Tage mit direkter Sonneneinstrahlung – dabei sollte das Solarpanel im Idealfall noch nicht mit der Leuchte verbunden sein. Den erstmaligen Ladevorgang im Innenraum vornehmen, so ist die Schutzart IP65 gewährleistet. Nach vollständiger Aufladung des Solarpanels kann dieses mit der Leuchte verbunden werden.

 

Lädt der Akku des Solarpanels auch an bewölkten Tagen mit wenig Sonnenernte, oder auch in Herbst-/Wintermonaten?

Das Solarpanel wird auch an bewölkten Tagen und auch in Herbst-/Wintermonaten geladen und erreicht dann noch bis zu 25% der vollen Leistung.

 

Die Ausrichtung des Solarpanels ist dem jahreszeitlich veränderten Sonnenstand anzupassen.

Ist die Leuchte im Auslieferungszustand aufgeladen?

Im Auslieferungszustand hat der Akku ein Ladevolumen von etwa 70%. Daher empfiehlt sich vor Inbetriebnahme eine Aufladung über idealerweise 2 Tage mit direkter Sonneneinstrahlung – dabei sollte das Solarpanel im Idealfall noch nicht mit der Leuchte verbunden sein. Den erstmaligen Ladevorgang im Innenraum vornehmen, so ist die Schutzart IP65 gewährleistet. Nach vollständiger Aufladung des Solarpanels kann dieses mit der Leuchte verbunden werden.

Wie lange dauert es, bis der Akku des Solarpanels vollständig aufgeladen ist?

Der Akku des Solarpanels benötigt etwa 2 Sonnentage mit dauerhafter, direkter Sonneneinstrahlung, um sich vollständig aufzuladen. 

Wie lang ist die Brenndauer der Leuchte nach vollständiger Aufladung des Solarpanels?

Mit komplett geladenem Akku kann die Leuchte etwa 15 Stunden betrieben werden. 

Darf die Leuchte im Winter draußen stehen bleiben?

Die Leuchte darf auch in Wintermonaten im Außenbereich stehen bleiben. 

Wie wähle ich den besten Standort für die Leuchte bzw. das Solarpanel?

Das Solarpanel ist im Freien an einem Standort mit direkter Sonneneinstrahlung (Südausrichtung) zu positionieren und dauerhaft direktem Sonnenlicht auszusetzen. In Herbst-/Wintermonaten kann es zu eingeschränkter Funktion kommen, da der Sonnenstand regional bedingt nicht so hoch ist und es ggfs. zu längerer Verschattung kommt.

 

Das Solarpanel muss permanent frei von Schmutz und Ablagerungen, Laub, Blättern und Ästen sein, da das Ladeergebnis andernfalls deutlich eingeschränkt ausfällt. 

Warum lädt der Akku des Solarpanels nicht richtig?

Das Solarpanel muss absolut frei von Schmutz und Ablagerungen, Laub, Blättern und Ästen sein, um ein optimales Ladeergebnis zu erzielen.

Warum schaltet sich die Leuchte nicht ein?

Die Akku-Kapazität ist nicht ausreichend. Für das Aufladen ist das Solarpanel direkter Sonneneinstrahlung (Südausrichtung) und dauerhaft direktem Sonnenlicht auszusetzen.

 

In Herbst-/Wintermonaten kann es zu eingeschränkter Funktion des Solarpanels kommen, da der Sonnenstand regional bedingt nicht so hoch ist und es ggfs. zu längerer Verschattung kommt. 

 

Das Solarpanel muss permanent frei von Schmutz und Ablagerungen, Laub, Blättern und Ästen sein, da das Ladeergebnis andernfalls deutlich eingeschränkt ausfällt. 

 

Die Verbindung zwischen Solarpanel und Leuchte wurde nicht korrekt vorgenommen.

Wie häufig lässt sich der Akku aufladen?

Je nach Lade- und Nutzungsverhalten lässt sich die der Akku etwa 800–1000 Mal aufladen.

Lässt sich der Akku des Solarpanels austauschen?

Im Falle eines Ausfalls lässt sich der Akku durch IP44.DE austauschen. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihren Fachhändler.

Ich habe mehrere Leuchten im Einsatz – warum schalten sie sich zu unterschiedlichen Zeiten an?

Die Leuchten werden an unterschiedlichen Standorten mit unterschiedlichen Dämmerungsphasen positioniert sein. Bedingt dadurch kann es zu unterschiedlichen Einschaltzeiten kommen.

Wie werden Leuchte und Solarpanel gereinigt?

Damit Ihre Leuchten nichts von ihrer Attraktivität einbüßen und Sie lange Freude an ihnen haben, sind wir ein wenig auf Ihre Mithilfe angewiesen: Bitte reinigen Sie alle Bestandteile regelmäßig. Und denken Sie daran, dass jedes Material und jede Umgebung ein anderes Maß an Pflege verlangt.

 

Es dürfen keine Hochdruckreiniger zu Reinigungsarbeiten verwendet werden. 

 

Ein sanfter, lösungsmittelfreier Haushaltsreiniger ist für ihre Pflege völlig ausreichend. Anschließend sollten die Leuchtenbestandteile mit einem trockenen, weichen Tuch nachpoliert werden. Scheuermittel, Stahlwolle, Topfreiniger, Säuren oder alkalische Reinigungsmittel hingegen würden ihre Oberfläche beschädigen.

Pflege & Wissenswertes

Unsere Leuchten haben wir so ausgelegt, dass sie viele Jahre lang ihren Dienst tun. Damit sie über all diese Jahre nichts von ihrer Attraktivität einbüßen und Sie lange Freude an Ihren Leuchten haben, sind wir ein wenig auf Ihre Mithilfe angewiesen: Bitte reinigen Sie Ihre IP44.DE Leuchten regelmäßig. Und denken Sie daran, dass jedes Material und jede Umgebung ein anderes Maß an Pflege verlangt.

Einsatzbereiche

Keine Umgebung ist wie die andere, und genauso wenig sind es die Materialeigenschaften unserer Leuchten. Sollten Sie den Einsatz unserer Produkte in Meeresnähe oder der Umgebung eines Swimmingpools planen, wenden Sie sich bitte an uns. Durch Salz- bzw. Chlorpartikel in der Luft würden die Oberflächen unserer Leuchten überdurchschnittlich beansprucht werden. 

Kondenswasser

In Phasen hoher Luftfeuchtigkeit und starker Temperaturunterschiede - üblicherweise im Frühjahr und Herbst - kann sich im Glasgehäuse Kondenswasser absetzen. Dies ist kein Zeichen mangelnder Qualität, sondern eine natürliche Folge der physikalischen Wassereigenschaften. Abhilfe schaffen Sie ganz einfach, indem Sie die Leuchte einmal längere Zeit eingeschaltet und das Kondensat austrocknen lassen

Pflege Pulverbeschichtung

Die Leuchten verfügen über eine Pulverlack-Oberfläche von hoher chemischer und mechanischer Beständigkeit. Wie bei jeder Oberfläche, kann es auch hier zu einer Veränderung des Farbtons durch UV-Strahlen (z.B. Sonnenlicht) kommen. Unter dem Einfluss des UV-Lichts kann es zu einer Veränderung der im Pulverlack eingebetteten Farbpigmente kommen. Ein sanfter, lösungsmittelfreier Haushaltsreiniger ist für ihre Pflege völlig ausreichend. Anschließend sollte die Leuchte mit einem trockenen, weichen Tuch nachpoliert werden. Scheuermittel, Stahlwolle, Topfreiniger, Säuren oder alkalische Reinigungsmittel hingegen würden ihre Oberfläche beschädigen.